I
I
I
I
suchen

news_mini

Laden, bitte warten...

Wasserspar-Tipps vom Fachmann

Wussten Sie, dass das meiste Trinkwasser durch die Toilettenspülung rauscht?

Von 140 Litern Wasser, die jede Person im Schnitt pro Tag verbraucht, rauscht etwa ein Drittel durch die Toilettenspülung. 54 Liter gehen für Baden, Duschen und die Körperpflege drauf, 18 Liter für Wäschewaschen, jeweils neun Liter für Putzen, Geschirrspülen und den Garten, drei Liter für Trinken und Kochen. Manchen Euro kann der Verbraucher hier sparen. Nicht zuletzt durch moderne Technik.
 

Moderne Technik macht Wassersparen leicht

Rund 700 Euro zahlt ein Vier-Personen-Haushalt pro Jahr für etwa 220 Kubikmeter Wasser einschließlich der Abwassergebühren. Gerade in den Bereichen Toilettenspülung, Baden, Duschen, Körperpflege lassen sich Einspareffekte - bei gleichzeitiger Erhöhung des Komforts - von bis zu 50 Prozent realisieren. Nicht nur beim Wasser läßt sich sparen, sondern auch bei der Energie zur Wassererwärmung (z. B. durch Solaranlagen). Viele Wassersparhilfen lassen sich auch kostengünstig ohne großen Aufwand nachrüsten.
 
Moderne Regenwasser-Nutzungsanlagen filtern das Regenwasser so optimal, das es eine Wasserqualität besitzt, die bedenkenlos für Waschmaschine, WC und Garten einsetzbar ist. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

Regenwasser-Speicher

Der Speicher Ihrer Regenwasseranlage soll einen ausreichenden Vorrat für Trockenzeiten aufnehmen, er soll aber auch nicht zu groß sein. Meistens liegt eine sinnvolle Speichergröße für ein Einfamilienhaus zwischen 3 und 5 m³. Als Faustformel können Sie rechnen:
  • ca. 800 Liter pro Person im Haushalt oder
  • ca. 30 Liter pro m² angeschlossener Regenauffangfläche.
 
Welche Größe sinnvoll ist, hängt davon ab
  • wie groß der Regenertrag von Ihrer Dachfläche ist und
  • wie viel Regenwasser Sie in Haus und Garten nutzen wollen.

Die Kombination einer fachgerechten Installation durch unsere Spezialisten und professioneller Technik gewährleistet eine langfristige Lebenserwartung der Anlage bei bester Wasserqualität. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der Anlage und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Wasserkosten senken können.
Artikel drucken
Weitere Infos

 

Link zu
 Medienmitteilungen

Link zu
 Messen/Events